· 

SMV Wochenende

Am zweiten Dezemberwochenende diesen Jahres war es endlich wieder soweit: Das SMV-Wochenende, der Höhepunkt des Schuljahres für engagierte SMV-Mitglieder, war ein voller Erfolg.

 

Alle Teilnehmer bekamen am Freitag dem 07.12.2018 die sechste Schulstunde frei, um ihr Gepäck zu holen und dann ging es um ca. 13 Uhr an der Fähre los. Auf und davon schipperten wir in Richtung Meersburg und fuhren dann per Bus weiter nach Beuron bzw. zu der wunderschönen Burg Wildenstein, in der die rund 50 Schüler und die zwei begleitenden Lehrer Frau Klaus und Frau Hamsea die drei Tage über untergebracht waren.

 

Nachdem endlich alle ihr Zimmer in der verwinkelten Vorburg gefunden und sich dort gemütlich eingerichtet hatten, eröffneten unsere Schülersprecher Lilli Schneider, Anna Schlemper und Paul Kößler das Wochenende mit der ersten Sitzung, an der auch Schulleiter Patrick Hartleitner interessiert teilnahm und sich rege an Diskussionen über Schulklima, Rhythmisierung und weiteren spannenden Themen beteiligte.

 

Anschließend wurde die alljährliche Hausrallye, eine Tradition des Susos, die allen stets großen Spaß bereitet, veranstaltet. Dabei lernten sich die Schüler in Teams nicht nur gegenseitig besser kennen, sondern amüsierten sich bei verschiedensten Aufgaben prächtig. Vom Schreiben eines Disstracks über die Schülersprecher bis hin zu Pantomime und Luftballontanz war alles dabei. Schreibt doch in die Kommentare welche Station euch am besten gefallen hat, falls ihr auch dabei wart!

 

Nach dem Vergnügen ging es auch wieder an die Arbeit, denn bis zum Abendessen traf man sich in den einzelnen Ausschüssen, um neue Ideen zu sammeln und zukünftige Projekte zu planen. Alle fünf Ausschüsse (PR-Ausschuss, SVA, UZO, Sport- und Eventausschuss) kamen dabei auf tolle Ergebnisse, von denen man im restlichen Schuljahr bestimmt noch vieles hören, sehen und erleben wird.

Sozusagen als Belohnung ging es dann zum Essen in das Hauptgebäude der Burg, wo es nicht nur schön warm und gemütlich war, man hatte auch einen weiten Blick über die Landschaft. Am Samstag konnte man während des Essens sogar Schnee sehen!

 

Neben weiteren Sitzungen war das Highlight am nächsten Tag der Spieleabend, der wie immer für viele Lacher und eine Menge Spaß sorgte. Leider versammelten sich alle bei der viel zu schnell herbeigeeilten Abschlusssitzung und am Sonntag wurde gepackt und geputzt. Die letzten freien Stunden auf und um die Burg konnten frei genutzt werden, bevor wir wieder Richtung Heimat starteten.

 

Ich denke, dass alle dieses Erlebnis sehr genossen haben und sich auch schon auf das nächste SMV-Wochenende freuen. Besonders die Schülersprecher betonten alle, dass das Wochenende aber neben dem ganzen Spaß, dennoch sehr produktiv war und viel wichtige SMV-Arbeit geleistet wurde. Im Namen von ihnen geht an dieser Stelle ein großer Dank an alle engagierten und motivierten Schüler, die sich so für unsere Schule einsetzen und natürlich auch an unsere Verbindungsleherinnen!

 

-Angelina Berndt

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lilli (Dienstag, 18 Dezember 2018 16:13)

    War ein unvergessliches Wochenende, ich freue mich auf nächstes Jahr :)
    Mega guter Blogbeitrag��