· 

Zweites Pausenkonzert

Am Donnerstag gab es das zweite Pausenkonzert des Jahres. 

Zum Einstieg spielte uns Annika Zeiter aus der 7c ein stilles und melodisches Gitarrenstück. Dann überzeugte Aurora Gächter aus der 6d vollkommen in ihre Musik versunken am Klavier mit einem beeindruckenden und tongewaltigen Stück von Rachmanninov. Und schließlich folgte eine Darbietung der Gruppe, die Calgons, die im Musikunterricht die Aufgabe erhalten hatten, in 40 Sekunden ein Stück aus einem Satz zu komponieren. Eine Werbung für das Waschmittel Calgon musste bei ihnen dafür herhalten. Der voll besetzte Musiksaal brach bei der Pointe, „Hä, mit was denn? - Mit Calgon!“, in herzhaftes Gelächter aus.

Bei diesem Pausenkonzert wurde uns damit bewiesen, dass dort nicht nur trockene Klassik gespielt wird, sondern auch lustige Comedy einen Platz findet!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0